Gedich­te sind geheim­nis­voll: Vie­les bleibt in ihnen unge­sagt, man­ches ist zu ent­de­cken oder zu ergän­zen. Gedich­te wecken sowohl Gedan­ken als auch Gefüh­le. Die neue Samm­lung „Lese­rei­se“ umfasst 24 Gedich­te zu aktu­el­len The­men wie Natur und Gesell­schaft, Jugend und Alter, Wahr­heit und Lüge, Lie­be und Ent­täu­schung, Reich­tum und Armut, Leben und Tod. Den rhyth­mi­sier­ten, reim­lo­sen oder sich rei­men­den Vers­zei­len steht jeweils eine Foto­gra­fie aus unter­schied­li­chen Län­dern gegen­über. Die Ein­heit von Gedicht und Bil­dern lädt die Schü­le­rin­nen und Schü­ler so zu einer inne­ren Rei­se ein.

Das Lehr­werk erschien 2014 im elk ver­lag und besteht aus vier Tei­len: einem Ord­ner mit CD-ROM mit Bild- und Ton­do­ku­men­ten (Bestellnr. 2790), einer Bild­ta­fel­samm­lung (Bestellnr. 2791) und dem Schü­ler­ma­ga­zin. Das far­big auf­be­rei­te­te Maga­zin in die Hand der Schü­le­rin­nen und Schü­ler prä­sen­tiert die Gedich­te und die pas­sen­den Foto­gra­fi­en eben­falls in einem anspre­chen­den und abwechs­lungs­rei­chen Lay­out.

Textauszug

Welt im Kopf

Ich sehe ein Haus
und den­ke: ein Haus
und sage: Haus

Ich sehe einen Baum
und den­ke: ein Baum
und sage: Baum

Ich sehe einen Men­schen
und den­ke: ein Mensch
und sage: DU