Volksabstimmung vom 9. Februar 2020

Und wie­der ein­mal wer­den wir an die Urne geru­fen. Die­ses Mal ste­hen zwei inhalt­lich unter­schied­li­che Volks­in­itia­ti­ven zur Abstim­mung. Grund­sätz­lich haben sie es ja sehr schwer, vom Volk ange­nom­men zu wer­den. Die­ses Mal scheint jedoch die Vor­la­ge «Ver­bot der Dis­kri­mi­nie­rung auf­grund des sexu­el­len Ori­en­tie­rung» gute Chan­cen auf Erfolg zu haben, wäh­rend die Initia­ti­ve «Mehr bezahl­ba­re Woh­nun­gen» in den letz­ten Wochen dras­tisch an Zustim­mung ver­lo­ren hat. Trotz­dem gehe ich mit der IP (Inte­gra­le Poli­tik) einig und emp­feh­le bei­de Initia­ti­ven zur Annah­me. Nach­ste­hend der Link zum poli­ti­schen Kom­men­tar mit den wich­tigs­ten Pro-Argu­men­ten.

Stel­lung­nah­me der IP

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.