1 gegen 100

Auch schon dar­an gedacht, in der Sen­dung 1gegen100 mit­zu­ma­chen? Nun denn, ich war am ver­gan­ge­nen Wochen­en­de in der Höh­le der Löwen und habe an die­sem Humor­fes­ti­val teil­ge­nom­men. Von Frei­tag bis Sonn­tag wird jeweils eine Staf­fel auf­ge­zeich­net, wel­che aus sechs Sen­dun­gen besteht, d.h. pro Tag zwei Sen­dun­gen. Eine uner­hör­te Leis­tung der rund 35 Mit­ar­bei­ten­den, die vor und ins­be­son­de­re hin­ter der Kame­ra bzw. den Kulis­sen im Ein­satz sind. Jede und jeder ein­zel­ne führt sei­nen Job pro­fes­sio­nell aus, als Kan­di­dat wird man vom ers­ten Augen­blick an sehr freund­lich emp­fan­gen und minu­ti­ös infor­miert, damit spä­ter mög­lichst kei­ne Pan­nen pas­sie­ren. Das Spiel sel­ber ist noch­mals um eine Stu­fe span­nen­der als auf dem Sofa zu Hau­se, weil man sich inner­halb von sechs Sekun­den für eine der drei Ant­wor­ten ent­schei­den muss. Dabei ist das Bauch­ge­fühl manch­mal hilf­reich, manch­mal führt es einen aber auch in die Irre – dann ist umge­hend End­sta­ti­on. Oder bei­na­he – denn man darf trotz­dem um den Tages­sieg wei­ter­spie­len. Und bald beginnt eine neue Fra­ge­run­de 1gegen100 und man ist wie­der im Spiel.

Auch als Zuschau­er kann man mit­ma­chen und sich unter fol­gen­dem Link gra­tis Ein­tritts­kar­ten besor­gen:

Gra­tis Ein­tritts­kar­ten 1gegen100

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.